Krippenfahrt St. Oliver  – Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun, kommet, das liebliche Kindlein zu schaun.

Es ist schon eine kleine Tradition- unsere Krippenfahrt.
Über viele Jahre macht sich stets eine Gruppe von Gemeindemitgliedern zwischen Weihnachten und Neujahr auf den Weg, Krippen in der näheren Umgebung zu besuchen.

Am 28. Dezember führte die Fahrt unter der Leitung von Josef Heine, dem an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt sei für die Organisation, in den östlichen Raum von Hannover.
Dabei wurden die  Krippen von St. Maria in Sehnde, St. Bernward in Lehrte, St. Nikolaus in Burgdorf und St. Paulus in Großburgwedel besichtigt. Nach einigen Erläuterungen zur Krippe und zur Kirche wurden Weihnachtslieder gesungen und Texte vorgetragen. Den Abschluss bildete ein Kaffeetrinken im Gemeindesaal der St. Paulus-Gemeinde in Großburgwedel.

Der Nachmittag war für die 30 „Krippenfahrer“ ein besonderes Erlebnis, das allen noch lange, auch über die Weihnachtstage hinaus, in guter Erinnerung bleiben wird.

Text: Christine Braun / Foto: Karl-Heinz Hüther