Silvester in St. Oliver

Alle Jahre wieder … wir können nicht nur beten, wir können auch feiern. Man muss die Feste feiern wie sie fallen. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Silvesterparty für Groß und Klein, Alt und Jung. 100 Gäste genossen das Combi-Buffet aus bestellten und mitgebrachten Köstlichkeiten. Es wurde geschwatzt, getrunken und viel getanzt.

Wie gewohnt begrüßten die Gäste das Neue Jahr mit Raketen und Böllern, doch ganz im neuen Trend, deutlich moderater.

Neujahrmorgen ausschlafen und gemütlich starten, das muss sein. Am Nachmittag war dann ein großer Trupp wieder am Start, um klar Schiff zu machen. Viele Hände, schnelles Ende – getreu dem Oliver-Motto war schnell alles wieder schier.

Das nächste Fest kann kommen!

Herzliche Grüße
Gisela Vaske-Hoppe