Zukunftsräume vor Ort entwickeln

Die Katholische Kirchengemeinde St. Oliver Laatzen ist zusammen mit dem Bistum Hildesheim in einen Immobilienprozess eingestiegen. Um kirchliche Zukunftsräume in St. Oliver neu denken und gestalten zu können, braucht es Interessierte, Neugierige und Motivierte, die mitmachen. Ob erfahrene Haupt- und Ehrenamtliche, „stille Reserven“ oder neu Zugezogene – im pastoralen Entwicklungsprozess ist jede und jeder herzlich willkommen.

Der Prozess

In dem Prozess geht es nicht nur um Gebäude, sondern um neue Wege und Konzepte: Wir wollen Zukunftsräume neu denken und gestalten, um den Glauben weiterhin erlebbar zu machen.
Wie viele Gebäude werden benötigt, um das pastorale Leben in der Gemeinde weiterhin leben zu können? Welche Perspektiven eröffnen sich uns?
An dieser Stelle werden Sie aktuell über die einzelnen Schritte des „Immobilienprozess“ und die Ergebnisse informiert.
Der Prozess soll Mitte 2024 abgeschlossen sein.

Hier finden Sie den aktuellen Prozessfortschritt in St. Oliver.
Ziel des Immobilienprozesses in der Pfarrei ist es, innerhalb von maximal 2 Jahren zu einer verantworteten und gemeinsam getragenen Vereinbarung über die pastorale Ausrichtung und das zukünftige Immobilienkonzept der Pfarrei zu kommen.

Phase 1 „Vorbereiten und klären“

Dauer ca. 3 Monate

„sich gegenseitig informieren – Rahmenbedingungen vereinbaren“

Der Übergang in Phase 2 erfolgt, wenn …

  • eine Projektgruppe innerhalb der Pfarrei gebildet wurde.
    Die Steuerungsgruppe in St. Oliver besteht aus Jutta Siebert (KV), Julia Benne (PGR), Michael Weiss (KV) und Marcel Dittè (PGR).
    Zu erreichen ist die Steuerungsgruppe über die E-Mail Adresse: zukunftsraeume@oliveraktuell.de
  • eine Projektgruppe im BGV gebildet wurde.
  • eine schriftliche Vereinbarung getroffen worden ist (Kontrakt).
  • eine Auftaktveranstaltung in der Pfarrei stattgefunden hat.

Phase 2 „Sammeln und Sichten“

Dauer ca. 6 Monate

„Daten erheben, verdichten, bewerten – erste Ideen entwerfen“

Der Übergang in Phase 3 erfolgt, wenn …

  • eine schriftliche Zusammenfassung der Datenerhebungen vorliegt.
  • in der Pfarrei eine Abschlussveranstaltung mit der Möglichkeit hoher Beteiligung stattgefunden hat.
    Die Abschlussveranstaltung fand am 20.06.2023 in St. Oliver statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Status:

Abgeschlossen

Phase 3 „Perspektiven entwickeln“

Dauer ca. 6 – 12 Monate bis ca. Juli 2024

Aktuelle Aufgabenstellung „zukunfts- und ergebnisorientierte Szenarien entwickeln“
Folgende Fragestellungen sind von der Pfarrgemeinde St. Oliver schriftlich zu beantworten. 

Eine pastorale Leitidee entwickeln
  • Wie wird unsere Situation in der Pfarrei vermutlich in 10 Jahren aussehen?
  • Was bedeutet das für unser zukünftiges Handeln?
  • Wofür wollen wir uns einsetzen – mit welchen Mitteln?
Szenarien für den Umgang mit den Immobilien beschreiben
  • Welche Konsequenzen hat unsere pastorale Leitidee für unseren Immobilienbestand?
  • Wie können wir uns bei dem Gebäuden zukünftig aufstellen?
  • Was brauchen wir zukünftig, was brauchen wir zukünftig nicht mehr?
Einen ersten Kosten- Finanzierungsrahmen entwickeln
  • Wertgutachten einholen
  • realistische Kostenschätzung zusammenstellen
  • Finanzierungsmöglichkeiten prüfen

Der Übergang in Phase 4 erfolgt, wenn …

  • in der Pfarrei die Zielperspektiven für die weitere pastorale Entwicklung schriftlich niedergelegt sind.
  • eine schriftliche Darstellung von möglichen Konsequenzen aus den Zielperspektiven für die Immobilienplanung innerhalb der Pfarrei verfasst ist.
  • ein erster Kosten- und Finanzierungsplan für die weitere Immobilienplanung vorliegt.

Status:

In Arbeit

Phase 4 „Entscheiden“

Dauer ca. 2 Monate

„eine Entscheidung treffen über das zukünftige Pastoral- und Immobilienkonzept“

  • Die zuständigen Gremien der Pfarrei beschließen das erarbeitete Pastoral- und Immobilienkonzept und entscheiden ggf. über zu verwendende Finanzmittel.
  • Die zuständigen Gremien des Bistums entscheiden über die einzusetzenden Bistumsmittel.
  • Die Entscheidungen werden schriftlich dokumentiert und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Status: